Datenschutzerklärung Floris van Bommel

Genau wie Sie sind wir auch vorsichtig im Umgang mit unseren personenbezogenen Daten. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhalten wir personenbezogene Daten, die Sie mit Ihrer Erlaubnis mit uns teilen. Dies geschieht u.a., wenn Sie einen Artikel über den Webshop bestellen, ein Formular ausfüllen oder ein Auswahlfeld anklicken, beispielweise wenn Sie sich für den Einhalt unseres Newsletters eintragen. Wann immer wir persönliche Daten von Ihnen erhalten, setzen wir alles daran, dass die personenbezogenen Daten sorgfältig verarbeitet und sicher aufbewahrt werden.

Falls Sie vor oder nach dem Lesen dieser Datenschutzerklärung wünschen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht gespeichert und verarbeitet werden, können Sie sich an die für die Datenverarbeitung zuständige Abteilung wenden: Floris van Bommel International BV, Oisterwijkseweg 40, 5066XD Moergestel, Niederlande. Telefon: 0800-7245456. E-Mail: webshop@florisvanbommel.com.

In dieser Datenschutzerklärung verweisen die Begriffe „wir“, „unser/unsere/unseres“ und „uns“ auf Floris van Bommel, während „Sie“ und „Ihr/Ihre/Ihren/Ihres/Ihrer“ sich auf den/die Besucher/in bzw. den/die Nutzer/in des Webshops bezieht.

Innerhalb der EU besteht dasselbe Niveau an Datenschutz, da alle EU-Mitgliedstaaten ihre Gesetzgebungen der EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahre 1995 zugrunde gelegt haben. Das Bundesdatenschutzgesetz (Gesetz zum Schutz der personengegebenen Daten) ist die Ausarbeitung dieser Richtlinien. Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO ersetzt die EU-Datenschutzrichtlinie. Damit verfällt auch das Bundesdatenschutzgesetz (Gesetz zum Schutz der personengegebenen Daten) und die Datenschutzgesetzgebungen aller anderen EU-Mitgliedstaaten.

Die oben genannten Änderungen bedeuten unter anderem:

    a. Dass wir eindeutig angeben, zu welchem Zweck wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten. Dies wird mit dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung erfüllt;
    b. Dass wir die Erhebung personenbezogener Daten auf die Angaben beschränken, die für rechtmäßige Zwecke notwendig sind;
    c. Dass wir Sie in Fällen, wo es Ihrer Genehmigung bedarf, um ausdrückliche Zustimmung bitten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen;
    d. Dass wir entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vornehmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und dieselbe Sorgfaltspflicht auch von anderen Parteien, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, fordern;
    e. Dass wir Ihre Rechte respektieren und Ihre personenbezogenen Daten auf Ihre Anfrage hin zur Einsicht zur Verfügung stellen, ändern oder löschen.
Floris van Bommel ist für die Datenverarbeitung verantwortlich. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck erheben und verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung sorgfältig durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 26.07.2018 aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis


1. Welche personenbezogenen Daten wir speichern

Wir speichern und verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die unmittelbar von Ihnen selbst im Rahmen oder durch eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung angegeben werden und bei dessen Angabe deutlich ist, dass Sie diese an uns bereitgestellt haben und von uns verarbeitet werden darf. Floris van Bommel speichert Ihre Daten in einer sicheren Datenbank. Wir verarbeiten und speichern folgende Daten:

    1. Name, Adresse und Wohnort werden als Lieferadresse und ggf. als Rechnungsadresse gespeichert.
    2. Telefonnummer (für dringende Rückfragen zum Versand)
    3. E-Mail-Adresse (wird u.a. benötigt, um Ihnen eine Bestellbestätigung zusenden zu können)
    4. Zahlungsinformationen (Kreditkartenangaben werden als Hash gespeichert und sind nicht vollständig sichtbar)
    5. Geschlecht (um Sie in einer Bestätigungsmail richtig ansprechen zu können))
    6. Geburtsdatum (wird vom Zahlungssystem Klarna für jede Transaktion benötigt)<
    7. IP-Adresse (wird als Hash gespeichert, so dass die letzten drei Ziffern nicht sichtbar sind)
    8. Bestellhistorie
    9. Standortdaten

2. Zweck der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen

2.2. Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, nutzen wir zur Verarbeitung Ihres Auftrages Ihre personenbezogenen Daten. Falls es für eine reibungslose Abwicklung notwendig ist, teilen wir Ihre Daten auch Dritten mit. Wir geben Ihre Bestelldaten beispielsweise an ein durch uns verwaltetes Order Management System und müssen dem Transportunternehmen Ihre Adresse für die Zustellung Ihrer Sendung nennen. Mehr dazu finden Sie in Abschnitt 4.

2.3. Um ein Benutzerkonto anzulegen

Um eine Bestellung aufzugeben und Ihre Bestellhistorie über unseren Webshop anzusehen, können Sie sich auf unserer Webseite registrieren und ein Benutzerkonto anlegen. Nach der Anmeldung speichern wir anhand des von Ihnen gewählten Benutzernamens Ihre personenbezogenen Daten. Wir speichern diese Angaben, damit wir Sie im Zusammenhang mit der Durchführung der vertraglich getroffenen Vereinbarung kontaktieren können. Sie sind nicht verpflichtet, ein Benutzerkonto einzurichten.

2.4. Zur Abwicklung Ihrer Zahlung

Die für die Zahlungsabwicklung benötigten personenbezogenen Daten teilen wir dem autorisierten Zahlungspartner Adyen mit. Um Ihre Zahlungen so sicher wie möglich zu gestalten, versenden wir Ihre vertraulichen Informationen in verschlüsselter Form. Das bedeutet, dass die Informationen über eine sichere Verbindung versendet werden und dass die Daten Ihrer Kreditkarte nicht durch externe Dritte gesehen werden können. Adyen kontrolliert direkt bei der Bank, ob die betreffende Kreditkarte gültig ist, um den Kauf abzuschließen. Unser Zahlungspartner verarbeitet die Daten Ihrer Kreditkarte gemäß der internationalen Sicherheitsstandards PCI DSS. Weitere Informationen dazu finden Sie in Abschnitt 4.

2.5. Für die Beantwortung von Fragen

Über die Webseite unseres Webshops bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über ein Kontaktformular Fragen zu stellen. Sie können selbst bestimmen, welche Angaben Sie dabei machen. Dasselbe gilt auch bei telefonischen Anfragen. Wenn Sie mit unseren Kundenservice Kontakt aufnehmen, kann es sein, dass wir Sie ohne Sie explizit darüber zu informieren, Ihre Liefer- oder Bestelldaten verwenden, um Ihnen bei Ihrem Problem weiterhelfen zu können oder eine Frage zu klären

2.6. Für das Versenden des Newsletters per E-Mail

Wie bieten Ihnen die Option, sich für unseren Newsletter einzutragen, der Interessierte über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen informiert. Für den Erhalt des Newsletters geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und wählen anschließend aus, welchen Newsletter Sie empfangen möchten (Damen- und/oder Herrenkollektion). Wir fragen also nicht nach Ihrem Geschlecht, sondern nach Ihrem Interesse, damit wir Ihnen gezielte Newsletter zusenden können. Jeder Newsletter enthält einen Link, über den Sie den Newsletter abbestellen können. Sie können sich über den Newsletter abmelden oder indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen (siehe Abschnitt 11). Eine Abmeldung vom Newsletter ist nicht über das Benutzerkonto möglich und lässt sich auch an keiner anderen Stelle auf der Webseite des Webshops bewirken. Ihre E-Mail-Adresse wird nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zur Liste der Newsletter-Abonnenten hinzugefügt.

2.7. Einmalige E-Mail

Wir erlauben uns, Ihre im Rahmen einer aufgegebenen Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten dafür zu verwenden, um Ihnen einmalig eine personalisierte E-Mail mit Produktempfehlungen zu schicken, die für Sie von Interesse sein könnten. Diese E-Mail wird auch dazu verwendet, um zu erfragen, wie es mit Ihrer Kundenzufriedenheit steht.

2.8. Um Ihrem Standort zu bestimmen

Wenn es für die Ausführung eines Dienstes notwendig ist, ermitteln wir Ihren Standort. Wenn wir Ihren Standort benötigen, erbitten wir stets Ihre Zustimmung. Wir nutzen die Standortbestimmung bspw., wenn Sie über unsere Filialsuche schnell ein Geschäft in Ihrer Nähe ausfindig machen möchten.
Diese (standortbezogenen) Daten können auch durch andere Anbieter von Navigations- und Landkartensoftware, wie z.B. Google Maps, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten können auch durch Unternehmen wie Google oder Apple verarbeitet werden, die Ihnen standortbezogene Dienste anbieten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser betreffenden Anbieter sorgfältig durchzulesen.

3. Veröffentlichung und Verkauf Ihrer Daten

Keinesfalls verkaufen oder veröffentlichen wir Ihre personenbezogenen Daten.

4. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Nur wenn es für die Ausführung bestimmter Dienstleistungen oder zur Erfüllung der zwischen uns und Ihnen geschlossenen Vereinbarung vonnöten ist, übermitteln wir Ihre benötigten personenbezogenen Daten an selektierte Partner. Diese Partner sind (mitunter auch) außerhalb der EU ansässig. Mit diesen Partnern haben wir strenge Vereinbarungen geschlossen, was die Verarbeitung Ihrer Daten betrifft.

Floris van Bommel übermittelt für dritte Parteien relevante personenbezogenen Daten an:

  • Salesforce Commerce Cloud: hier werden Ihre Bestelldaten und Ihr Klickverhalten (anonymisiert) registriert. Außerdem wird hier, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden oder ein Benutzerkonto erstellen, Ihre E-Mail-Adresse gespeichert.
  • Magnus: Anbieter des Order Management Systems von Floris van Bommel. Hier werden alle Daten gespeichert, die benötigt werden, um Ihre Bestellungen zu bearbeiten.
  • Adyen: ein Dienstleister, der für die Abwicklung Ihrer Zahlungen und Rückerstattungen Ihrer Bestellungen zuständig ist.
  • Mailchimp: hier wird nur Ihre E-Mail-Adresse gespeichert, wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen. Mailchimp ist ein Programm, mit dem Newsletter verschickt werden.
  • Google: an Google versenden wir ausschließlich anonymisierte Daten, um Analysen durchzuführen. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt 6.
  • HAMS Enhanced tracking: Dieses externe Analysetool importiert Ihre (gehashte) E-Mail-Adresse, um relevante Informationen bezüglich des Kaufverhaltens zu generieren.
  • Facebook: empfängt Ihre E-Mail-Adresse, um ähnliche Zielgruppen zu finden und an diese Profile zielgerichtete Werbung schalten zu können.
  • CrazyEgg: Wir verwenden nur anonymisierte Daten für die Analyse und den A/B-Test mit CrazyEgg. Dies ist ein Heatmap-Aufnahme- und A/B-Testwerkzeug. Wir verschlüsseln alle Textfelder, so dass wir keine persönlichen Daten sehen können.
  • Quantast and Quantcount: Wir verwenden diese Programme, um personalisierte Werbung anzubieten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten mit den oben genannten Parteien geteilt werden, verweisen wir Sie auf Abschnitt 11.

5. Cookies

Für eine gute Funktionalität unseres Webshops verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufrufen einer Webseite auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon abgespeichert werden. Wenn Sie unseren Webshop zum ersten Mal besuchen, erscheint eine Mitteilung, dass auf dieser Seite Cookies verwendet werden. Wenn Sie nach dieser Meldung mit dem Besuch auf unserer Webseite fortfahren, wird dies, so wie es allgemeinhin üblich ist, als Zustimmung zur Verwendung von Cookies aufgefasst.
Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:
1. Funktionale Cookies: Bei diesem Cookies werden Informationen über Ihren Webseitenbesuch gespeichert. Es handelt sich dabei um sogenannte funktionale Cookies. Für genauere Informationen darüber, welche Arten von Cookies verwendet werden und wie lange diese gespeichert werden, möchten wir Sie gerne auf unsere Cookie-Erklärung hinweisen.
2. Analytische Cookies: Mithilfe dieser Cookies können wir sehen, an welchen Stellen unsere Webseite noch verbesserungswürdig ist.
3. Werbe-Cookies: Die folgenden Parteien platzieren Werbe-Cookies, die ermöglichen, Online-Werbung zielgerichteter platzieren zu können und sie damit für Sie relevanter machen.

  • Google Adwords
  • Google Dynamic Remarketing
  • Facebook Custom Audiences
  • Microsoft Bing Ads
  • HAMS tracking
  • Tradetracker
  • Mit den oben genannten Parteien haben wir strenge Absprachen getroffen, wie die Cookies zu verwenden sind. Dennoch haben wir keine vollständige Kontrolle darüber, was die Anbieter dieser Anwendungen selbst mit den Cookies tun, wenn sie diese auswerten. Für weitere Informationen über diese Anwendungen und wie die Anbieter die Cookies verwenden, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Parteien zu studieren.

    Es besteht die Möglichkeit, Cookies über Ihren Browser zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass es dann allerdings möglich ist, dass unsere Webseite nicht mehr optimal funktioniert.

    Auf der Webseite des Verbraucherverbunds finden Sie einen detaillierten und übersichtlichen Artikel darüber, wie man Cookies im Browser ganz einfach löschen kann.

    Hier können Sie unsere komplette Cookie-Erklärung lesen.

    6. Google Analytics

    Wir verwenden Cookies um nachvollziehen zu können, wie Sie und andere Besucher unseren Webshop verwenden. Wir haben mit Google eine Datenverarbeitungsvereinbarung getroffen, die festlegt, wie mit den Daten, die über den Webshop gewonnen werden, umzugehen ist. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit so genannten Pseudonym-Benutzerprofilen. Auf diese Weise senden wir keine persönlichen Informationen an Google, mit der Google eine Person identifizieren könnte. Des Weiteren haben wir Google untersagt, gewonnene Analytics-Informationen zu teilen. In der Kommunikation mit Google anonymisieren wir die IP-Adressen; eine Methode, die sich IP-Masking nennt. Damit ist nur ein Teil der IP-Adresse sichtbar (die letzten drei Ziffern der IP-Adresse bleiben verborgen). Für weitere Informationen über analytische Cookies empfehlen wir Ihnen, sich unsere Cookie-Erklärung durchzulesen.

    7. Sicherheit

    Wir haben Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um einem Missbrauch durch unautorisiertem Zugang zu personenbezogenen Daten entgegenzuwirken. Überall in unserem Webshop verwenden wir eine sichere Verbindung (http via SSL, oder auch HTTPS genannt).

    8. Speicherfristen

    Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie es nötig ist, um Ihre Bestellungen inklusive eventueller Garantieansprüche bearbeiten zu können. Anonymisierte Besucherdaten, die durch Google Analytics ausgewertet werden, werden 26 Monate lang gespeichert. In der Cookie-Erklärung können Sie nachlesen, wie lange bestimmte Cookie-Daten gespeichert werden.

    9. Webseiten von Dritten

    Wir können nicht dafür garantieren, dass die oben genannten Dritten wie z.B. Facebook oder Instagram genauso wie Floris van Bommel mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Webseiten durchzulesen, bevor Sie diese Dienste nutzen.

    10. Änderungen der Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig zulesen, so dass Sie über eventuelle Änderungen informiert sind.

    11. Einsicht, Änderung und Löschen Ihrer Daten

    Bei Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien oder Fragen zur Einsicht, Änderung oder zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen via:

    Sie können auch einen Antrag stellen, um einen Export der Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung verwenden, zu veranlassen. Kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einschränken möchten.

    Um Datenmissbrauch zu verhindern, werden wir Sie für solche Fälle auffordern, sich entsprechend auszuweisen. Wenn es um die Einsicht personenbezogener Daten geht, die an ein Cookie gekoppelt sind, benötigen wir eine Kopie des entsprechenden Cookies. Diesen finden Sie in Ihren Browser-Einstellungen. Falls die Daten nicht stimmen, können Sie bei uns beantragen, die Daten ändern zu lassen oder zu löschen.

    Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten im Falle einer rechtlich vorgeschriebenen Speicherungspflicht nicht löschen können. Dies betrifft Regelungen zur Buchhaltung oder andere dem Gesetz zugrundeliegende Gründe, die eine Speicherung der Daten erforderlich machen können.

    12. Datenschutzbehörde

    Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen oder Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten weiter. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre Rechte verletzt haben, bitten wir Sie darum, uns darüber per E-Mail an webshop@florisvanbommel.com zu informieren. So können wir der Angelegenheit schnell nachgehen. Aufgrund der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, Beschwerden bei der Datenschutzbehörde zu melden und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Um dies zu tun, können Sie mit der Datenschutzbehörde Kontakt aufnehmen.

    Kontaktdaten unseres Webshops

    Floris van Bommel International B.V.
    Oisterwijkseweg 40
    5066 XD Moergestel
    Niederlande

    Montag bis Freitag von 9:00 – 17:30 Uhr

    E-Mail: webshop@florisvanbommel.com
    Telefon: 0800-7245456